Ihr Auto verkleinern und was Sie beachten müssen

black coupe on road surrounded with trees

 

Hannover Autoankauf

„Ich verkleinere mein Auto“ ist ein Satz, den Autohändler oft von Käufern hören. Die Menschen kommen oft an einen Punkt, an dem sie aus verschiedenen Gründen ein kleineres Auto in Betracht ziehen, als sie derzeit haben. Oft sind es Leernester, die die Kinder nicht mehr zur Schule, zum Fußballtraining, zum Schwimmunterricht, zum Campingurlaub und so weiter bringen müssen. Manchmal auch aus Sparsamkeitsgründen – „Mein aktuelles Auto kostet mich zu viel Unterhalt“ ist ein häufig verwendeter Ausdruck im Zusammenhang mit Downsizing. Aber es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie beim Downsizing Ihres Autos beachten sollten.

Mittlerweile bin ich ein großer Fan von Kleinwagen. Mir gefällt, dass sie leichter, wendiger und wendiger zu fahren sind als große Autos. Sie sind einfacher zu parken, kosten normalerweise weniger im Betrieb, haben tendenziell weniger teure Reifen, Bremsen und so weiter. Wenn ich die Wahl zwischen zwei ähnlichen Autos hätte, würde ich fast immer das kleinere nehmen – bis zu einem gewissen Punkt. Es gibt immer einen Punkt, an dem ein Auto zu klein für Ihre Bedürfnisse ist, und es ist wichtig zu wissen, wo dieser Punkt liegt, bevor Sie Ihr aktuelles Auto für etwas Kleineres verkleinern.

Wie klein ist zu klein?

Wenn Sie Ihr Auto verkleinern möchten, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie Ihr Auto in der Vergangenheit vergrößert haben. Und das macht Sinn – Sie brauchten ein größeres Auto, um das Cello der kleinen Jessica und die Krickettasche des kleinen Johnny zu verstauen, und jetzt sind sie von zu Hause ausgezogen. Aber Sie fanden diesen zusätzlichen Platz wahrscheinlich auch praktisch, wenn Sie zu Ikea gehen, Vorräte aus dem Gartencenter holen oder mit Freunden übers Wochenende verreisen mussten. Ein kleineres Auto ist für solche Dinge nicht so geeignet, und manche Leute finden es viel schwieriger, sich wieder an ein kleineres Auto zu gewöhnen, als sich an ein größeres Auto zu gewöhnen. Meine eigenen Eltern haben vor ein paar Jahren in Australien genau dieses Problem durchgemacht, als sie ihr großes V8-Familienauto durch einen kleineren, sparsameren 4-Zylinder-Heckmotor ersetzten. Ihre regelmäßigen Autofahrten zwischen den Bundesstaaten mit Freunden funktionierten nicht sehr gut, da es eine echte Zwickmühle war, fünf Erwachsene und ihr Gepäck in ihr neues Auto zu packen. Sicher, sie hätten für das Wochenende ein größeres Auto mieten können, aber es war ein Ärger, an den sie zum Zeitpunkt des Kaufs nicht wirklich gedacht hatten. Überlegen Sie also genau, was Sie in Ihrem neuen Auto unterbringen müssen und wie viel Sie bereit sind, Kompromisse einzugehen, indem Sie auf etwas Kleineres verkleinern.

Ist die Verkleinerung Ihres Autos eine falsche Sparsamkeit?

Kleinere Autos kosten normalerweise weniger als größere Autos, was Kraftstoff, Zulassung und Verbrauchsmaterialien betrifft. Neue Autos sind normalerweise billiger zu warten als ältere Autos, sowohl in Bezug auf die Kosten für jeden Service als auch auf die Regelmäßigkeit, mit der eine Wartung erforderlich ist. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es garantiert Geld spart, ein kleineres Auto zu kaufen, besonders wenn die Alternative darin besteht, Ihr aktuelles Auto zu behalten. Menschen wechseln oft ihr Auto, weil sie von einer Flut hoher Rechnungen für ihr aktuelles Auto frustriert sind, und dies fällt oft mit dem Wunsch zusammen, ihre Autokosten durch den Kauf eines Kleinwagens zu senken.

Was sie jedoch in ihrer Frustration übersehen, ist, dass sie oft Tausende im Voraus bezahlen, um ihr Auto zu wechseln, um Hunderte an jährlichen Betriebskosten zu sparen. Wenn Sie erwägen, Ihr Auto aus wirtschaftlichen Gründen zu verkleinern, kalkulieren Sie Ihre Zahlen sorgfältig. Natürlich, wenn Sie Ihr Auto sowieso ersetzen und zwischen einem größeren Auto und einem kleineren Auto wählen, ist es normalerweise viel wirtschaftlicher, sich für das kleinere Auto zu entscheiden.

Sitzen Sie bequem?

Es scheint, dass viel mehr Autofahrern die Umgewöhnung beim Wechsel von einem großen Auto zu einem kleinen Auto schwerfällt als umgekehrt, was das Gegenteil von dem ist, was die Leute denken. Instinkt schlägt vor, dass ein kleines Auto Ihr Leben viel einfacher machen wird, wenn Sie ein großes Auto auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums bewältigen können. Aber Downsizing-Fahrer empfinden kleinere Autos oft als weniger komfortabel zu fahren als ihr größeres Auto.

Genauso wie ein großes Schiff mit Wellen viel besser zurechtkommt als eine kleine Jolle, absorbiert ein größeres Auto Unebenheiten und kaputte Straßenoberflächen im Allgemeinen besser als ein kleines Auto. Ein kleineres Auto ist agiler in Handhabung und Manövrierfähigkeit, aber dadurch fühlt es sich auf einer Autobahn auch nervöser und weniger stabil an und ist anfälliger für Seitenwind.

Kleinere Autos neigen auch dazu, andere Aspekte des Autos zu verkleinern, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben, wie die Breite des Sitzes oder den Einstellbereich des Lenkrads. Es ist wirklich wichtig, eine anständige Probefahrt zu machen und sich Zeit zu nehmen, um eine bequeme Sitzposition zu finden, bevor Sie sich zum Kauf eines kleineren Autos verpflichten.

Verringern Sie sowohl die Leistung als auch die Größe?

Wenn Fahrer ihr Auto aus wirtschaftlichen Gründen verkleinern, beginnt dies normalerweise damit, dass sie beginnen, sich die Kraftstoffverbrauchswerte genau anzusehen und Motoren auszuwählen, die die beste ausgewiesene Wirtschaftlichkeit bieten, ohne irgendwelche Auswirkungen auf die Leistung zu berücksichtigen.